AlpHouse Logo
HomeContattiMappa del sitoStampa
//Filosofia
//Obiettivi del progetto
//Offerte
//Regioni pilota
//Media Appearances
//Novità
//Chi siamo?
//Newsletter
//Downloads
Enter the Information Platform
 
Voi siete qui:Novità > Kalkfarben & Kalkoberflächen
 

Kalkfarben & Kalkoberflächen

 

Verarbeitung und Anwendungsbereiche

 

Der Baustoff Kalk ist seit Jahrhunderten bewährt, er hat unzählige positive Eigenschaften und ist vielfältig einsetzbar. Ziel unseres Lehrganges ist es, einen Überblick über verschiedene Einsatz- und Verarbeitungsmöglichkeiten von Kalkfarben zu vermitteln.

 

Aufbauend auf dem Kurs „Verarbeitung und Anwendung von Sumpfkalk“ sollen Ober- flächenbearbeitungen und praktische Anwendungsbereiche des Anstrichs mit Kalkfarben vertieft werden. Kalkputze und -anstriche bieten auch ein großes Spektrum an Oberflächen- gestaltungsmöglichkeiten, wie z.B. Spachtel- und Stucco- oder Frescotechniken. Die vorausgegangene Teilnahme am Modul „Verarbeitung und Anwendung von Sumpfkalk“ ist wünschenswert, aber nicht notwendig.

 

Termin

23. Juni 2012, 8.30 bis 16.00 Uhr - genauer Termin wird noch bekannt gegeben

 

>> Download Anmeldung

 

Zielgruppen

Maler und Lackierer, Planer und Architekten

 

Inhalt Theorieblock

  • Historische Bedeutung
  • Herstellungsmethoden
  • Eigenschaften von Kalkanstrichen
  • Ökologische und baubiologische Aspekte von Kalkanstrichen
  • Verschiedene Verarbeitungstechniken und deren Untergründe
  • Produkte, Zuschlagsstoffe, Pigmente
  • Farbgestaltung, Grundregeln der Fassadengestaltung, Farbe als Gliederungselement

Inhalt Praxisblock

Im Praxisblock werden auf Platten und Übungswänden die unterschiedlichen Arbeitstechniken angewandt und Musterflächen erstellt: Freskotechnik, Feinspachteln, Glättetechnik, Farbgestaltung

 

Werkzeug

bitte mitbringen: Traufeln, Arbeitskleidung

 

Trainer

Katrin Dullinger MBA, Salzburg

Ernst Muthwill, Malermeister, Salzburg

 

Ort

Bildungszentrum Traunstein Mühlwiesen 4, D - 83278 Traunstein

Telefon: +49/ 861 98977-0

Telefax: +49/ 861 98977-22

 

Lehrgangskosten

Da der Lehrgang im Rahmen des geförderten EU-Projektes AlpHouse durchgeführt wird, ist das Seminar kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt.

 
AlpHouse © 2010 - 2018 AlpBC e AlpHouse sono progetti dell'Unione Europea (UE) in cooperazione con il Gruppo di Lavoro dei Paesi Alpini (ArgeAlp), guidato dalla Camera di Commercio e Artigianato per Monaco e l'Alta Baviera. (HWK)